Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling (BIM) verändert nachhaltig die prozessualen und informationstechnischen Abläufe beim Planen, Entwerfen, Realisieren, Nutzen und Instandhalten von Gebäuden, Infrastrukturanlagen und Versorgungseinrichtungen.

Ersteller, Verwalter und Instandhalter von Hoch- und Tiefbauten profitieren von der durchgängigen Integration aller Informationen inklusive der entsprechenden Metadaten und deren Darstellung im digitalen Modell als 3D Visualisierung. Damit wird die Datenqualität signifikant erhöht und als Resultat die Effizienz in allen Prozessen gesteigert.

Erstmalig werden Normen (BIM) global zur Verfügung gestellt, welche ein solches einheitliches und disziplinübergreifendes Informationsmanagement ermöglichen. Der daraus resultierende Megatrend führt zu neuen integrierten IT Systemen, von denen Architekten, Bauunternehmen, Bewirtschafter, Facility Manager, Flächenmanager, Instandhalter und Anbieter von technischen Anlagen und Produkten gleichermaßen profitieren. Zusammen mit ausgewählten Business Partnern bietet allvisual BIM Datenmodelle, Informations- und Managementprozesse sowie die 3D Visualisierung aller Infrastrukturinformationen am digitalen Gebäude und der digitalen Anlage an.

Für Kunden mit der SAP RE-FX Immobilienlösung hat allvisual zusammen mit spezialisierten Business Partnern die grafische 2D und 3D Planintegration BIM-konform realisiert und bietet damit eine elegante und effiziente Lösung für die Erstellung der Architektur- und der Nutzungssicht an. Die Lösung unterstützt dabei die komplette Bandbreite vom Vertragsmanagement bis hin zur Instandhaltung.