Swiss Venture Club (SVC) nominiert allvisual als Finalist für den Prix SVC Zentralschweiz 2020

Das Unternehmernetzwerk Swiss Venture Club (SVC) vergibt am 9. Juni 2020 zum neunten Mal den Prix SVC Zentralschweiz. Aus 120 Unternehmen der Region hat die vierzehnköpfige Expertenjury unter der Leitung von Urban Camenzind, Regierungsrat und Volkwirtschaftsdirektor des Kantons Uri, folgende sechs Finalisten bestimmt: Die allvisual ag aus Steinhausen, die Elbatech AG aus Ibach, die Gübelin AG aus Luzern, die Renggli AG aus Sursee, die Seiler Käserei AG aus Giswil, sowie die Shiptec AG aus Luzern.

Träger und Initiant der Prix SVC Verleihung ist der Swiss Venture Club, ein unabhängiger Verein zur Förderung und Unterstützung von KMU in der Schweiz. Mit dem Prix SVC Zentralschweiz zeichnet er vorbildliche KMU aus, die durch ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen, ihre Firmenkultur, die Qualität der Mitarbeitenden und des Managements sowie durch einen nachhaltigen Erfolgsausweis und eine starke Verankerung in der Region überzeugen. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 9. Juni 2020, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) statt. Erwartet werden rund 1’300 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur. Durch die Verleihung führt Moderator Nik Hartmann.

Erfahren Sie mehr über den Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2020